Kontaktdaten

Flecken Bergen an der Dumme
Bürgermeisterin: Heidi Schulz
Breite Str. 35
29468 Bergen an der Dumme
Tel. 05845-226 Fax: 05845-415
buergermeister@flecken-bergen.de
www.bergen-dumme.de

Öffnungszeiten:
Die. + Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

Einwohnerzahl: 1.595

Anzahl Ortsteile: 8

Außergewöhnliche Veranstaltungen:
IHHG Gewerbeschau
www.ihhg-bergen.de

Besondere Produkte und Bildungseinrichtungen:
Die Evangelische Lukas-Communität - Benediktinisches Kloster

Erwähnenswerte historische Ereignisse:
Großer Brand von 1840

Natursehenswürdigkeiten:
Landgraben – Dumme - Niederung
www.burg-lenzen.de

Die Wiege zu Spithal

Wie die Sage erzählt, soll in der Kirchenruine zu Spithal eine goldene Wiege vergraben sein. In der Hoffnung, diese sagenumwobene Wiege wirklich zu finden, entschieden sich daher eines Tages einige Bauern des Dorfes, nach dem Schatz zu suchen. Allerdings besagt die Legende, dass bei der Bergung dieses unschätzbaren Wertes kein Wort gesprochen werden und kein Laut zu hören sein dürfe.

Mit Hacke und Spaten ausgerüstet, begaben sich eines Abends drei Bauern bei hellem Mondschein auf den Weg zur Ruine. Dort angekommen, begannen sie unverzüglich zu graben. Und es sollte sich bewahrheiten: Nach langer und mühsamer Arbeit stießen die Männer auch tatsächlich auf die ersehnte Wiege.

Die Bauern legten sie vollständig frei und wollten sie gerade heben, als sie eine alte, nackte Frau an einem an der Kirchenruine liegenden Baumstamm lehnen sahen. Alle drei fingen daraufhin so kräftig an zu lachen, dass es aus dem Wald widerhallte. In diesem Moment füllte sich die Grube wie von Geisterhand mit Sand und Geröll und die goldene Wiege versank wieder im Erdboden.

Einige Tage später versuchten die Bauern erneut ihr Glück. Und diesmal schien es wirklich auch zu klappen. Sie hatten die goldene Wiege schon fast an der Oberfläche geholt, als plötzlich der Teufel erschien und unmittelbar in ihrer Nähe einen Galgen aufbaute. Die Bauern erschraken sehr. Doch kein Laut kam über ihre Lippen.

„Der mit der roten Jacke da, der soll zuerst hängen!“ rief der Teufel. Der Bauer, der eine rote Jacke trug, richtete sich auf und antwortete ihm: „Das wirst du schön bleiben lassen!“
Aber kaum waren diese Worte gefallen, versank die goldene Wiege auf Nimmerwiedersehen im Erdreich. Bis heute wurde sie nicht gehoben.

Undine Stiwich